Projekte

Februar 2019

WORKSHOP // Business Model Canvas

WAS:
WORKSHOP / Business Model Canvas

WANN:
19. Februar 2019 / 18:30 - 20:30 (Theorie)
26. Februar 2019 / 18:30 - 21:30 (Praxis)

WO:
LIANE / KARL-MARX-STRAßE 17, 12043

 

INHALT:

Von der eigenen Idee, den eigenen Produkten oder Dienstleistungen leben?
JA, das geht!

Viele Kultur- und Kreativschaffende haben diesen Wunsch, fragen sich jedoch täglich, wie sie das realisieren können.

Der Grundstein zur Verwirklichung dieses Traums: Business Model Canvas.

Diese kurze, präzise und kompakte Methode stellt die perfekte Basis für die Ausformulierung eines Business Plans dar.
Business Model Canvas eignen sich hervorragend, um das eigene Geschäftsmodell zu definieren,
einen Überblick zu gewinnen sowie möglicherweise noch vorhandene Schwachstellen aufzudecken.
Das gute daran: durch die vorgegebene Struktur gelingt es, alles auf einer Seite darzustellen!

 

TERMIN 1 – 19. Februar 2019:
Theorie der Business Model Canvas

 > Bausteine
 > Stärken und Schwächen

 

TERMIN 2 – 26. Februar 2019:
Praktische Anwendung der Business Model Canvas in Form eigener Pitches

 > Mitbringen des eigenen Business Model Canvas
 > Pitch des eigenen (oder eines fiktiven) Geschäftsmodells
 > Feedback innerhalb der Gruppe

 

Da Theroie- und Praxisteil aufeinander aufbauen, können sich nur Teilnehmer*innen
des ersten Termins auch am zweiten Termin anmelden. In Ausnahmefällen (bspw. bereits existierende Teilnahme
eines vergleichbaren Theoriekurses) kann eine Anmeldung nur für den Praxisteil erfolgen.
 

REFERENT
André Batz arbeitet seit vielen Jahren praktisch sowie konzeptionell im Bereich der Kultur- und Kreativwirtschaft.
Sein Schwerpunkt liegt im Rahmen des BIWAQ IV ProjektesUnternehmen Neukölln – urbane Impulse für einen Zukunftsort"
auf der Beratung von Soloselbstständigen, Kleinst- und Kleinunternehmern der Kultur- und Kreativwirtschaft.

 

> DIE TEILNAHME AN DEM WORKSHOP IST KOSTENLOS <

 

Da die räumlichen Kapazitäten begrenzt sind,
bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis 18. Februar:

Telefonisch unter 030/62726362 oder per E-Mail an creative-support@coopolis.de

Bei Fragen bitte unter obengenannten Kontaktdaten melden.

2019 von Jannis Nacos (Kommentare: 0)