Green Culture Workshops

von Daniel Winter (Kommentare: 0)

Green Culture. Initiativen für eine ökologische Kulturförderung

Am 24.06.2015 organisiert das KNNK gemeinsam mit dem Kulturförderpunkt Berlin die Veranstaltung „Green Culture. Initiativen für eine ökologische Kulturförderung/Initiatives for ecological funding of cultural projects“. Im Schillerpalais und dem re:use Bauhaus Pavillion auf dem Tempelhofer Feld werden die Möglichkeiten einer ökologischen Kulturförderung diskutiert. In zwei parallelen Workshops werden Best Practice Beispiele für ökologische Kulturprojekte und Nachhaltigkeit als Projektsteuerung vorgestellt (Anmeldung hier). Danach können in einer abendlichen Podiumsdiskussion Argumente, Bedarfe und das Wissen über mögliche Förderungen ausgetauscht werden.

In der EU-Förderperiode 2014 – 2020 wird vermehrt auf den Faktor Nachhaltigkeit und Ökologie geachtet, deswegen ist es wichtig sich dazu austauschen, um gemeinsam interessante Formate und Ideen für ökologische Kulturprojekte zu entwickeln und die Kriterien in Förderanträgen beachten zu können. Gepaart mit den interessanten Best Practice Beispielen bittet die Veranstaltung Green Culture außerdem die Möglichkeit von dem Austausch, Erkenntnisgewinn und Wissen über bereits existierende Fördermöglichkeiten zu profitieren. Am Ende werden wir versuchen eine ideale Vision von ökologischer Kulturförderung zu formulieren. Kommt vorbei und diskutiert mit!

Veranstaltungsablauf:

15:30 – 18:45 Uhr/3:30 6:45 pm

Gemeinsam kreative Antworten auf den Klimawandel finden: Best Practice-Workshops/Finding creative ways to respond to climate change: Best practice workshops

Workshop I (DE/EN):

EU-Projekte im Spannungsfeld von Ökologie und Kunst und Einführung in die EU-Antragstellung für grüne Kulturprojekte/EU projects in the context of ecology and art  and introduction to the EU application process for green cultural projects
Mit/With: Uta Lambertz (Kampnagel), Marie Le Sourd (On The Move), Laura Seifert (Kulturförderpunkt Berlin)
Ort/Venue: Schillerpalais, Schillerpromenade 4, Berlin-Neukölln
Die Teilnahme ist kostenlos und nur mit vorheriger Anmeldung möglich./The attendance is free and only possible with previous registration.

Workshop II (DE):

Ökologische Nachhaltigkeit als Projektsteuerung – neue Standards für Prozesse und Projekte im Kulturbereich
Mit
: Janek Müller (Haus der Kulturen der Welt) und Katja Sussner (Beraterin und Trainerin)
Ort
: Bauhaus re use Pavillion auf dem Tempelhofer Feld
Die Teilnahme ist kostenlos und nur mit vorheriger Anmeldung möglich.

19:00 Uhr/7:00 pm

Kultur und Umweltthemen gemeinsam fördern – Welche Förderinstrumente und welchen Bedarf gibt es?/Fostering culture and ecological issues – which funding instruments do already exist and what do we need for the future? (Podiumsdiskussion/Panel discussion, DE/EN)

  • Green Music Initiative (Berlin): Jacob Bilabel
  • KlimaKunstSchule: Max Casdorff
  • Werkstatt N des Rates für Nachhaltige Entwicklung: Isolde Magin-Konietzka
  • Moderation: Adrienne Goehler

Ort/Venue: Schillerpalais, Schillerpromenade 4, Berlin-Neukölln
Die Teilnahme ist kostenlos, keine vorherige Anmeldung nötig./The attendance is free, no previous registration necessary.

Im Anschluss an die Podiumsdiskussion lädt der Kulturförderpunkt Berlin auf einen  Sektempfang im Schillerpalais ein./After the panel discussion the Kulturförderpunkt Berlin invites to free drinks at Schillerpalais.

Weitere Informationen

Zurück