Konflikte im Online-Team klären

Seit dem ersten Lockdown haben sich viele neue digitale Formate in unseren Arbeitsalltag etabliert, welche wahrscheinlich noch lange nach der Pandemie bestehen bleiben werden. Dabei entstehen ab und an Konflikte und Meinungsverschiedenheiten, die man im analogen relativ schnell klären kann. Ob das auch genau so einfach im digitalen funktioniert, sei mal so dahingestellt!

In diesem online Workshop wollen wir Konfliktsituationen im online Team näher beleuchten und Theorie und Praxis miteinander verknüpfen.

Worum geht es?
- Was ist der Unterschied zwischen „Frieden" und Klärung?
- Welche Kommunikationskanäle eignen sich zur Klärung von Konflikten?
- Wie gehe ich vor, um einen Konflikt zu klären?
- Was muss ich beachten, damit der/die Gesprächspartnerin sich einer Klärung öffnen kann?

Referent
Peter Esser | Trainer für Kommunikation und Interaktion

Wer kann teilnehmen?
Studierende, Freischaffende, Projektemacher*innen, Einzelkünstler*innen, Kultureinrichtungen, Kollektive, Spielstätten/Projekträume
Alle Sparten

Vorausgesetzter Kenntnisstand
Keine Vorkenntnisse erforderlich

Zurück

"Creative Support" ist Teil des gemeinschatflichen Projektes Unternehmen Neukölln.

Zurück

 

Veranstaltungsformat(e)

Zurück