DIGITALES GESCHÄFTSMODELL - NEUE WEGE AUS DER KRISE

Perspektivenwechsel! Sei es in Unternehmen, Verbände, Politik, Verwaltung, Stiftung und Bildung, oder für Künstler und Kreativschaffende, aktuell müssen wir alle neue Sichtweisen, Impulse und Methoden ausprobieren. Digitale Geschäftsmodelle ermöglichen hierbei die Möglichkeit im World Wide Web die Dienste und Produkte weiterhin anzubieten und so ein Stück mehr aus der aktuellen Krisensituation herauszufinden. Im privatwirtschaftlichen und öffentlichen Sektor sind die digitale Geschäftsmodelle immer mehr gefragt. Aber was sind diese digitalen Geschäftsmodelle eigentlich und wie kann man diese effektiv für das bisherige bzw. das gerade entstehende Geschäftsmodell umsetzen.

Das Webinar wird in einem interaktiven Format aus einem Impulsvortrag und Diskussionen/Fragerunden gestaltet.

Was sind die Inhalte?
#Geschäftsmodelle #Digitalisierung #Bezahlmodelle

Folgende Themen werden behandelt:
- Was ist eigentlich ein digitales Geschäftsmodell?
- Eigenschaften und Mehrwerte von digitalen Geschäftsmodellen
- Beispiele von digitalen Geschäftsmodellen in der Umsetzung! Worauf muss man achten?
- Erlös/Bezahlmodelle
- Beispiele für die praktische Umsetzung

Referent
In die digitalen Geschäftsmodelle wird uns dieses Mal Andre Batz, Berater bei der coopolis GmbH für Kultur und Kreativschaffende begleiten. Zusammen mit Andre werden wir anhand von Beispielen und Erfahrungsaustausch die Funktionen und Vorteile der digitalen Geschäftsmodelle in Erfahrung bringen.

Zielgruppe?
Kultur- und Kreativschaffende, Maker*innen, Freischaffende, Netzwerke, Projektemacher*innen,
Einzelkünstler*innen, Kultureinrichtungen, Spielstätten/Projekträume
Alle Sparten

DIE TEILNAHME AN DEM WEBINAR IST KOSTENLOS

Zurück

"Creative Support" ist Teil des gemeinschatflichen Projektes Unternehmen Neukölln.

Zurück

 

Veranstaltungsformat(e)

Zurück