Online-Workshop

Cross Innovation

In Kooperation mit unserem Partner Unternehmensnetzwerk Neukölln-Südring e.V. stellen wir in einer gemeinsamen Veranstaltung das Konzept Cross Innovation vor, diskutieren und stoßen kleine wie große Innovationsprojekte an.

Der Begriff Cross Innovation beschreibt die branchen- bzw. disziplinenübergreifende Zusammenarbeit von Unternehmen aus verschiedenen Wirtschaftsbranchen mit der Kreativwirtschaft. Cross Innovation ist die Entwicklung neuer Ideen und Innovationen aus dem Zusammenbringen unterschiedlicher Branchenlösungen. Da Innovationen sich heutzutage immer öfter quer durch die Märkte entwickeln, ist branchenübergreifendes Arbeiten das Gebot der Stunde.

Mit dem Unternehmensnetzwerk Neukölln-Südring e.V. setzen wir schon seit einigen Jahren verschiedene branchen- bzw. disziplinenübergreifende Projekte um, z. B. das Branchenbuch Neukölln, die Unternehmensbörse 2015, und das Match-Making 2012.

Schneller auf Veränderungen reagieren
Cross Innovation eröffnet ihnen die Möglichkeit schneller auf Veränderungen zu reagieren. Eine steigende Komplexität des Marktes, fortschreitende Globalisierung und der Wandel von vertrauten Geschäftsmodellen in einer immer digitaleren Welt machen es für Unternehmen zunehmend relevanter, sich Anregungen für Neues einzuholen.

Perspektivwechsel
Den Horizont des eigenen Unternehmens und der eigenen Branche zu erweitern, hilft Potentiale für Neues zu entdecken und stärkt die eigene Innovationskraft. Innovationen durch Synergien aufzubauen, wird immer erfolgversprechender und ergänzt immer häufiger die firmeninterne, geschlossene Innovationstätigkeit.

Neue Ansätze zur Problemlösung
Das Zusammenbringen unterschiedlicher Branchenlösungen hilft die eigenen Herausforderungen zu bearbeiten und neue Lösungswege oder Geschäftsmodell zu entwickeln.

Die Dozentin Raffaela Seitz (Cross Innovation Lab, Kreativgesellschaft Hamburg) wird den Innovations-Ansatz anschaulich erläutern und den folgenden Austausch moderieren. Weitere Informationen zu „Cross Innovation“ und zu Frau Raffaela Seitz finden sie im Anhang

Die Teilnahme ist kostenlos!

Referentin
Raffaela Seitz (Cross Innovation Lab, Kreativgesellschaft Hamburg)

Wer kann teilnehmen?
Freischaffende, Projektemacher*innen, Einzelkünstler*innen, Kultureinrichtungen, Kollektive, Spielstätten/Projekträume
Alle Sparten

Vorausgesetzter Kenntnisstand
Keine Vorkenntnisse erforderlich

Zurück

Die Anmeldefrist für dieses Event ist bereits abgelaufen. Es können leider keine Anmeldungen mehr entgegengenommen werden.

"Creative Support" ist Teil des gemeinschatflichen Projektes Unternehmen Neukölln.

Zurück

 

Veranstaltungsformat(e)

Zurück