Blockchain trifft KKW

Blockchain trifft KKW – Chancen und Einsatzmöglichkeiten in der Kreativwirtschaft

Blockchain – ein Begriff, den man immer öfter hört. Doch die wenigsten wissen, was genau dahintersteckt. Da durch die Blockchain auch einige Chancen für die Kultur- und Kreativwirtschaft (KKW) entstehen, führt uns der Experte Lukas Krigar in die Welt der Blockchain ein.

Der Workshop wird in einem interaktiven Format aus einem Impulsvortrag und Diskussionen/Fragerunden gestaltet.

Folgende Themen werden behandelt:
> Was ist eine Blockchain?
>
Neue Finanzierungs- und Geschäftsmodelle
> Neue Kooperations- und Organisationsformen
> Schutz geistigen Eigentums
> Entwicklung eines Blockchain-Projekts
> Praxisbeispiele

REFERENT

Lukas Krigar hat sich auf Token-Ökonomie und dezentrale Finanzen spezialisiert. Er ist Blockchain-Consultant und Co-Founder eines Unternehmens, welches Technologien und Knowhow für kleinere und mittlere Unternehmen liefert, welche Eigenemissionen von digitalen Wertpapieren durchführen wollen. Er stammt aus einer Künstlerfamilie und setzt sich deshalb aus Leidenschaft für die Interessen der KKW ein.

 

> DIE TEILNAHME AN DEM WORKSHOP IST KOSTENLOS <

Zurück

"Creative Support" ist Teil des gemeinschatflichen Projektes Unternehmen Neukölln.

Zurück

 

Veranstaltungsformat(e)

Zurück