Aktuelle Nachrichten

Creative Support // Social Media Marketing / 24. Okt. 18 - 20H

 

Die Teilnehmer*innen lernen unterschiedliche Social Media Tools kennen, Strategien für die Web2.0 Kommunikation und erhalten strukturierte Einblicke in die vielfältige Welt des Onlinemarketings. Der Workshop richtet sich an kreative Unternehmer*innen, Freelancer*innen und alle Interessierten an diesem Thema.

 

INHALT

- Basiswissen Social Media für Kreative / Freelancer*innen
- Social Media Tools
- Zusammenspiel der Kommunikationskanäle
- Followeraufbau
- Social Media Marketing

 

REFERENTIN

Dr. Katrin Windt ist Inhaberin der Agentur webgewandt. Nachhaltigkeit im Internet. Sie unterstützt Kundinnen und Kunden bei ihren SEO-Projekten / der Weboptimierung und ihrem Social Media Auftritt. Sie ist Dozentin und Trainerin für Social Media Marketing, Online-PR und Suchmaschinenoptimierung

 

Die Teilnahme an dem Workshop ist kostenlos!

 

Termin:24. Okt. / 18:00 - 20:00 Uhr

Ort:coopolis / Lenaustraße 12 / 12047 Berlin

 

Da die räumlichen Kapazitäten begrenzt sind,
bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis23. Okt.

Telefonisch: 030 / 62726362 oder per E-Mail an kreativwirtschaft@coopolis.de

 

Weitere Informationen zum BIWAQ Projekt:

Unternehmen Neukölln und unseren Kooperationspartner: coopolis

2017 von Jannis Nacos

Creative Support // Wie gebe ich einen Workshop? 21.+22. Sept

Wie gebe ich einen Workshop?

In diesem praxisorientierten Trainingsseminar bekommen die Teilnehmer*innen einen Überblick über den Aufbau und den Ablauf von handlungsorientierten Workshops. Der Workshop „Wie gebe ich einen Workshop“ ist als Basistraining angelegt. Das Ziel des Trainingsseminars ist, dass die TN die Grundlagen der Ermöglichungsdidaktik kennen und darauf aufbauen einen ersten Ansatz für ein eigenes Workshopkonzept entwickeln. Sie entwickeln ihre methodisch-didaktischen Fähigkeiten und bauen diese weiter aus. Sie professionalisieren ihren Umgang mit Methoden, Übungen und Lehr-/Lernspielen zur Gestaltung von eigenen Workshops.

 

Inhalt
Die Basis: mit Erfahrungen spielen – Vermitteln, Lehren und Lernen
ermöglichen
So kann es gehen: Aufbau und Ablauf eines Workshops

• Methoden, Übungen, Medien für jede Workshop-Phase:

• Der Einstieg – Kennenlernen, Motivieren

• Die Stoffvermittlung – Spannung aufbauen, Stoff vermitteln

• Die Pause – Aktivierung, Konzentration

• Die Stoffverarbeitung – Handlungsorientierung, Praxisbezug

• Der Ausstieg – Wiederholung, Transfer, Feedback

Methoden und Techniken für jedes Veranstaltungsformat und Gruppengröße
Transfersicherung und der Weg in die Praxis – Methoden für die eigenen
Workshop
Begleitend: Werkstattphase, Arbeiten am eigenen Workshopkonzept
 

 

Referentin

Anna Walk arbeitet als Trainerin und Moderatorin und bietet Workshopformate zu lehr- & kreativitätsmethoden an.
Weitere Infos unter spreegut.de

Der Workshop richtet sich an:
Selbstständige, Freiberufler, Kreative, die selbst Workshops anbieten wollen,
um so ihr Wissen und ihre fachlichen Fähigkeiten auf weiteren Vertriebswegen
vermarkten zu können.

Die Teilnahme an dem Workshop ist kostenlos!

 

Termin: 21. + 22. Sept. / 16:00 - 20:00 Uhr

Ort: PAUA HOUSE / Urbanstraße 71 + 1. HH - 4. OG / 10967 Berlin

 

Da die räumlichen Kapazitäten begrenzt sind,
bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis 20. Sept.

Telefonisch: 030 / 62726362 oder per E-Mail an kreativwirtschaft@coopolis.de

 

Weitere Informationen zum BIWAQ Projekt:

Unternehmen Neukölln und unseren Kooperationspartner: coopolis

2017 von Jannis Nacos

Creative Support // Eventmanagement / 20. Juni

 

 

EVENT - Management + Marketing

 

Jeder hat es schon einmal gemacht: das Planen eines ganz besonderen Events. Geburtstage oder die eigene Hochzeit, das Planen im privaten Kreis ist Gang und Gebe. Aber wie gestaltet sich eine solche Planung im professionellen Rahmen? Wir wollen mit euch erarbeiten wie Eventmanagement erfolgreich durchgeführt wird. In diesem Workshop sollen die einzelnen Planungsschritte von der Zielsetzung über die Steuerung bis hin zur tatsächlichen Umsetzung beleuchtet werden und anhand von konkreten Praxisbeispielen mögliche Probleme und der Umgang mit diesen besprochen werden.

Referent

André Batz arbeitet praktisch und konzeptionell im Bereich der Kultur- und Kreativwirtschaft mit besonderen Schwerpunkten der Geschäftsentwicklung und der Vernetzung.

 

Programm

  • Von Grund auf Planung bis Umsetzung
  • Steuerung
  • Ziele, Zwischenziele
  • Arbeitspakete, Zuständigkeiten
  • Location, Programm
  • Werbung, Öffentlichkeitsarbeit

 

Der Workshop richtet sich an:

Kreativschaffende, Freiberufler- und Querdenker*innen, sowie an alle die an dem Thema interessiert sind.

Die Teilnahme an dem Workshop ist kostenlos!

 

Termin: 20. Juni / 18:00 - 20:00 Uhr

Ort: Coopolis / Lenaustraße 12 / 12047 Berlin

 

Da die räumlichen Kapazitäten begrenzt sind, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis 20. Juni

Telefonisch: 030 / 62726362 oder per E-Mail an kreativwirtschaft@coopolis.de

 

Weitere Informationen zum BIWAQ Projekt:

Unternehmen Neukölln und unseren Kooperationspartner coopolis

2017 von Jannis Nacos

Creative Support // FuckUp Night / 01. Juni

FuckUp Night Neukölln - oder please more Drama Baby!

Machen wir uns nichts vor – S..t happens und das ist ab und zu ganz gut so denn, so heißt es ja, aus Fehlern lernt man und irgendwie wäre es doch auch schade um all die amüsanten Geschichten und Running Gags die wir sonst missen würden. An diesem Abend wollen wir Best Practice Beispielen den Kampf ansagen und über das Scheitern als Chance sprechen. Solltet Ihr im aufregenden Projektalltag der Kreativen auch schon mal nen Beinbruch erlebt haben und diesen zum Besten geben wollt, seid Ihr herzlich dazu eingeladen. Zuhören, mitfühlen und mitlachen ist natürlich auch erwünscht. Und Außerdem wird von dem Friedhof der längst vergessenen Projekte erzählt … dazu mehr am 01. Juni ab 18h wir freuen uns!

 

Speaker*innen:

Alexander Dettke # Wilde Möhre Festival

Jochen Küpper # STATTBAD

... weitere folgen.

 

Programm:

Intro / Kreativnetz Neukölln

Input / Speaker*innen

Intermedia / Friedhof der vergessenen Projekte … wir starten die Wiederbelebung !

 

Die Veranstaltung richtet sich an:

Kreativschaffende, Freiberufler- und Querdenker*innen, Drama Babys, sowie an alle die am Thema interessiert sind.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos!

 

Zeit: 18:00 - 20:00 Uhr

Ort: Oblomov / Lenaustraße 7 - 12047 B

 

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis 30. Mai 2017 / Speaker*innen bitte bis 26. Mai 2017

Telefonisch: 030 / 62726362 oder per E-Mail an kreativwirtschaft@coopolis.de

 

Weitere Informationen zum BIWAQ Projekt:

Unternehmen Neukölln und unsere Kooperationspartner: coopolis

2017 von Jannis Nacos

Creative Support // Business Model Canvas / 25. April

Statt sich in langen Ausführungen zu verlieren, sehen kreative Freelancer*innen und Selbständige mit der Methode auf einen Blick, ob sie alle relevanten Faktoren bedacht haben oder ob sich in ihrem Modell noch Schwachstellen verbergen. Vor allem bei komplexeren innovativen Geschäftsideen ist nicht immer klar, womit genau die Umsätze erwirtschaftet werden können. Auch wer noch keinen rechten Einstieg für den eigenen Business Plan gefunden hat, kann mit dem Business Model Canvas seine Ideen sortieren und ein Grundgerüst seines Geschäftsmodells erarbeiten.

 

Referent

André Batz arbeitet praktisch und konzeptionell im Bereich der Kultur- und Kreativwirtschaft mit besonderen Schwerpunkten der Geschäftsentwicklung und der Vernetzung.

 

Der Workshop richtet sich an:

Kreativschaffende, Freiberufler- und Querdenker*innen, sowie an alle die an dem Thema interessiert sind.

Die Teilnahme an dem Workshop ist kostenlos!

 

Termin: 25. April / 18:00 - 20:00 Uhr

Ort: Coopolis / Lenaustraße 12 / 12047 Berlin

 

Da die räumlichen Kapazitäten begrenzt sind, bitten wir um eine verbindliche  Anmeldung bis 24. April

Telefonisch: 030 / 62726362 oder per E-Mail an kreativwirtschaft@coopolis.de

 

Weitere Informationen zum BIWAQ Projekt:

Unternehmen Neukölln und unseren Kooperationspartner coopolis

2017 von Jannis Nacos